Grüße, Kommandanten!

Nachdem wir den Test der Feldaufrüstung auf dem Sandbox-Server abgeschlossen haben, stand die Analyse eures Feedbacks und all der gesammelten Daten an. Wir möchten uns bei allen aktiven und engagierten Spielern bedanken, die uns unterstützt und am Test teilgenommen haben. Eure Hilfe war von unschätzbarem Wert! Auf Grundlage der Testergebnisse haben wir gewisse Aspekte der Feldaufrüstung, die während des Sandbox-Tests umfangreich diskutiert wurden, verbessert.

Feldaufrüstung: Eine Funktion, mit der ihr eure Lieblingspanzer anpassen könnt

Sehen wir uns kurz die Kernmechaniken der Feldaufrüstung an und wie sie für eure Lieblingsfahrzeuge nützlich sein kann.

Die Feldaufrüstung ist für alle Fahrzeuge der Stufen VI-X verfügbar (einschließlich Sammler-, Spezial- und Premiumfahrzeuge, aber nicht Mietfahrzeuge und Fahrzeuge aus verschiedenen speziellen Spielmodi wie Stählerner Jäger oder Mirny-13). Grob zusammengefasst gibt euch die Feldaufrüstung verschiedene Werkzeuge an die Hand, mit denen ihr bestimmte technische Eigenschaften eurer Panzer anpassen könnt, sobald sie den Elite-Status erreicht haben.

Die Feldaufrüstung besteht aus drei Typen von Modifikationen, welche die Spieler an den technischen Eigenschaften bzw. der Konfiguration eines Fahrzeugs vornehmen können:

  • Standard. Dieser Typ wird mit Gefechts- oder Freien EP freigeschaltet, wenn die Stufe der Feldaufrüstung erhöht wird. Standardmodifikationen verbessern eine Eigenschaft in Abhängigkeit von der Kampfrolle des Fahrzeugs geringfügig.
  • Dual. Diese könnt ihr mit Kreditpunkten kaufen und damit die Eigenschaften eures Fahrzeugs neu verteilen. So wird ein Aspekt verbessert, ein anderer dafür aber verschlechtert.
  • Spezial. Die ersten beiden sind für Fahrzeuge der Stufen VI und VII verfügbar, und alle drei für Fahrzeuge der Stufen VIII–X. Die erste Spezialmodifikation aktiviert die wichtigste Ausrüstung, einen alternativer Satz an Granaten und Verbrauchsmaterial. Die zweite Spezialmodifikation versorgt euch mit der Ersatzausrüstung, einem alternativen Satz an Zubehör und Direktiven. Mit der dritten Spezialmodifikation könnt ihr dem zweiten Zubehörplatz eine Kategorie zuweisen.

Gemeinsam bilden diese Modifikationen den Modifikationsbaum. Mit der Erforschung und dem Kauf der Modifikationen verbessert ihr eure Fahrzeuge, indem ihr deren technische Eigenschaften leicht erhöht, damit sie euren Bedürfnissen entsprechen.

Modifikationen wirken sich auf Fahrzeugparameter und damit auch auf das Gleichgewicht des Spiels insgesamt aus. Als Folge können numerische Werte in Modifikationen zukünftig geändert werden, wenn wir feststellen sollten, dass dies für eine optimale Fahrzeuggewichtung erforderlich ist.

Bei der Auswahl eurer Dualmodifikationen solltet ihr im Feldaufrüstungsfenster darauf achten, wie sich die Werte für bestimmte Fahrzeugparameter ändern. Die Werte und Veränderungen der Leistungsanzeige in der Garage spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Alle Fahrzeuge der Stufen VI–X mit Zugang zur Feldaufrüstung erhalten einen besonderen neuen Parameter: die Rolle. Insgesamt gibt es 15 Rollen, darunter schwerer Sturmpanzer, schwerer Durchbruchspanzer, mittlerer Mehrzweckpanzer usw. Der Modifikationsbaum wird für jedes Fahrzeug im Hinblick auf seine spezifische Kampfrolle erstellt, sodass die technischen Anpassungen, die Fahrzeuge verschiedener Rollen durch Modifikationen erhalten, variieren können, auch wenn sie derselben Panzerrolle angehören.

Die Feldaufrüstung soll euch dabei helfen, neue Facetten eurer Spielweise zu entdecken und einen neuen Blick auf die Stärken eurer Lieblingsfahrzeuge zu erhalten. Sie soll keine obligatorische Ergänzung zum Forschungsbaum sein, wird aber dafür sorgen, dass sich einige eurer Panzer noch einzigartiger und unterhaltsamer spielen lassen.

Alle Fahrzeuge der Stufen VI–X mit Zugang zur Feldaufrüstung erhalten einen besonderen neuen Parameter: die Rolle. Insgesamt gibt es 15 Rollen, darunter schwerer Sturmpanzer, schwerer Durchbruchspanzer, mittlerer Mehrzweckpanzer usw. Der Modifikationsbaum wird für jedes Fahrzeug im Hinblick auf seine spezifische Kampfrolle erstellt, sodass die technischen Anpassungen, die Fahrzeuge verschiedener Rollen durch Modifikationen erhalten, variieren können, auch wenn sie derselben Panzerrolle angehören.

Die Feldaufrüstung soll euch dabei helfen, neue Facetten eurer Spielweise zu entdecken und einen neuen Blick auf die Stärken eurer Lieblingsfahrzeuge zu erhalten. Sie soll keine obligatorische Ergänzung zum Forschungsbaum sein, wird aber dafür sorgen, dass sich einige eurer Panzer noch einzigartiger und unterhaltsamer spielen lassen.

Ihr könnt euch schon vorher auf der Artikelseite die Auswahlmöglichkeiten für eure Panzer ansehen und konfigurieren. Hier verweise ich auf die Seite.

Zu guter Letzt haben wir uns eurer Sorgen hinsichtlich der Kosten für steigende Sufen der Feldaufrüstung und des Kaufs von Dualmodifikationen über mehrere Fahrzeugstufen hinweg angenommen. Die Kosten unterscheiden sich jetzt, abhängig von der Fahrzeugstufe. Am günstigsten sind sie für Panzer der Stufe VI.

Verbesserung des Vergleichsfensters

Eine weitere wichtige Änderung der Feldaufrüstung ist das verbesserte Vergleichsfenster. Es unterstützt jetzt die folgende Funktion: Ihr könnt verschiedene Fahrzeuge (oder mehrere verschiedene Konfigurationen desselben Fahrzeugs) für einen Vergleich hinzufügen. Indem ihr erweiterte Einstellungen vornehmt, könnt ihr verschiedene Modifikationen anwenden, die alle möglichen Änderungen an den Merkmalen umfassen. Mit dieser Option könnt ihr besser verstehen, wie ihr eure Lieblingspanzer am effektivsten anpasst und welche Modifikationen am besten zu euren Bedürfnissen und eurem individuellen Spielstil passen.

 

Verbesserungen am Gefechtsladebildschirm

Bisher haben Spieler mit schwächeren Computern möglicherweise langsamere Ladezeiten ertragen müssen und hatten nicht genug Zeit, eine der beiden Konfigurationen wählen zu können. Dieses Problem ist uns bewusst und wir haben eine Lösung entwickelt, um es zu beheben.

Die Konfiguration kann jetzt schon im Gefechtsladebildschirm gewechselt werden, wenn man Karte, Teamzusammenstellung und Kräfteverhältnis einschätzen kann. Um eine der zwei Konfigurationen mit unterschiedlichem Zubehör und unterschiedlicher Munition zu wählen, nutzen Sie das Tastaturkürzel Strg+1 / Strg+2.

Wenn die Karte geladen wird und die Teams ins Gefecht geschickt werden, muss die CPU die schwerste Arbeit leisten. Spieler mit schwächer ausgestatteten Computern können daher Lag erleben, während sie zwischen den Fahrzeugkonfigurationen auswählen. Wenn ihr versucht, die Konfiguration zu wechseln und nichts passiert, vermeidet es bitte, die Tastenkürzel zum Wechsel wiederholt zu drücken. Wartet lieber etwas. Die andere Konfiguration wird letztendlich ausgewählt werden, wenn auch mit einer möglichen Verzögerung.

 

Erlebt Feldaufrüstung mit Update 1.14 selbst!

 
 Wargaming-Account vorhanden? 
Verbinde mit Teamspeak und nutze den  !
 
Du bist nicht angemeldet. Funktion nicht nutzbar.